GermanEnglishItalian

Adventmärkte in Salzburg und Umgebung

Adventmärkte & Ausflugsziele

Der Advent ist auch die Zeit der beson­de­ren Ver­an­stal­tun­gen, die auf das Weih­nachts­fest vor­be­rei­ten. Advent­sin­gen, gro­ße und vie­le bezau­bern­de klei­ne Advent­märk­te ver­kür­zen im und rund ums Lam­mer­tal die War­te­zeit auf das Christkind.
Genie­ßen Sie die stil­le Zeit und bege­ben Sie sich auf die Rei­se durch den Advent im Salz­bur­ger Land. Ein unver­gess­li­ches Erlebnis.

Tra­di­tio­nel­le Christkindlmärkte
ver­wan­deln die Alt­stadt Salz­burgs Jahr für Jahr in eine fröh­li­che Mischung aus woh­li­ger Wär­me und vor­weih­nacht­li­cher Freu­de. Gerü­che von Glüh­wein, Leb­ku­chen und gerös­te­ten Man­deln lie­gen in der Luft, Chö­re sin­gen vor dem Dom, Turm­blä­ser sor­gen mit beschau­li­chen Wei­sen für den pas­sen­den Rah­men und die ver­schnei­ten Dächer und Kup­peln der Alt­stadt­kir­chen sowie ein Besuch der tra­di­tio­nel­len Krip­pen­aus­stel­lun­gen machen die Stim­mung komplett.

Ein ganz beson­ders schö­ner Advent­markt befin­det sich direkt beim Schloss Hell­brunn, ganz in der Nähe der berühm­ten Hell­brun­ner Was­ser­spie­le – fla­nie­ren Sie zwi­schen den zahl­rei­chen Stän­den und erle­ben Sie den Advent­zau­ber in Hell­brunn.

Hoch über den Dächern der Stadt fin­det der stim­mungs­vol­le Advent­markt im Burg­hof der Fes­tung Hohen­salz­burg statt. Ob zu Fuß oder mit der Fes­tungs­bahn – von oben eröff­net sich ein wun­der­vol­ler Blick auf das vor­weih­nacht­li­che Salzburg.

Der ältes­te Advent­markt im Salz­bur­ger Land, mit gedie­ge­nen Erzeug­nis­sen des Kunst­hand­wer­kes, ist in St. Leonhard/Grödig zu fin­den. Was man unter den Christ­baum legt, fin­det man hier: wun­der­ba­re Geschenk­ideen, lie­be­voll gear­bei­te­tes Holz­spiel­zeug, selbst gebas­tel­te Ker­zen, künst­le­ri­scher Christ­baum­schmuck, weih­nacht­li­che Köstlichkeiten.

Bei den Advent­märk­ten im Ten­nen­gau begin­nen nicht nur Kin­der­au­gen zu leuch­ten, auch die Erwach­se­nen erfreu­en sich an den stim­mungs­vol­len Advent­de­ko­ra­tio­nen. Die Plät­ze sind erfüllt von Keks- und Glüh­we­in­duft, Ker­zen. und Fackel­schein sor­gen für ein bezau­bern­des Ambi­en­te und stim­men auf Weih­nach­ten ein.

Die tra­di­tio­nel­len Abten­au­er Christ­kindl­märk­te fin­den an den Adv­ent­wo­chen­en­den im Dezem­ber statt. Stim­mungs­vol­le Beleuch­tung, Glüh­wein- Leb­ku­chen- und Brat­ap­fel­duft, weih­nacht­li­che Klän­ge der Wei­sen­blä­ser, Kunst­hand­werk und lie­be­voll gebas­tel­te Weih­nachts­ge­schen­ke- fast alle Pro­duk­te am Weih­nachts­markt sind von den Ein­hei­mi­schen selbst gemacht. Genie­ßen Sie die besinn­li­che Stim­mung am advent­lich „her­aus­ge­putz­ten“ Abten­au­er Marktplatz.

Beim roman­ti­schen Advent­markt beim Win­ter­stell­gut in Anna­berg vor der Kulis­se der mäch­ti­gen Bischofs­müt­ze, macht sich eine zau­ber­haf­te Stim­mung breit.

Ech­tes Brauch­tum „unter Tage“ erle­ben Sie in den Salz­wel­ten Hal­lein – mit unter­halt­sa­men Advent­pro­gram­men, Krip­pen­aus­stel­lung und vor­weih­nacht­li­chen Überraschungen.

Der Weih­nacht­markt am Stil­le-Nacht-Platz in Obern­dorf befin­det sich direkt vor der Stille-Nacht-Gedächtniskapelle
Las­sen sie sich vom Kunst­hand­werk, von den weih­nacht­li­chen Holz­schnitz­ar­bei­ten und den hand­ge­ar­bei­te­ten Weih­nachts­de­ko­ra­tio­nen fas­zi­nie­ren. Oder lau­schen Sie bei Glüh­wein und Maro­ni den weih­nacht­li­chen Klän­gen der Blä­ser­grup­pe vor der Kapel­le. Machen Sie ich auf die Spu­ren des welt­be­kann­ten Weih­nachts­lie­des im Stil­le Nacht Land Salzburg.

Auch auf Gut Aider­bichl, dem wohl bekann­tes­ten Bau­ern­hof im Salz­bur­ger Alpen­vor­land in Henn­dorf, fin­det ein Advent­markt statt. Unzäh­li­ge Lich­ter ver­wan­deln Hal­le und Hof in eine Märchenwelt.

Advent in der Regi­on Dach­stein Salzkammergut
Die „stills­te Zeit im Jahr“ in der Welt­erbe­re­gi­on Hall­statt ist immer etwas Beson­de­res und eng mit Kunst und Tra­di­ti­on ver­bun­den. Der Welt­kul­tur­er­be­ort taucht in ein vor­weih­nacht­li­ches Kleid und lädt zu stim­mungs­vol­len Festen.
Tra­di­tio­nell läu­tet der Gosau­er Advent­markt am 1. Advent­sonn­tag mit „Advent­kranz­bin­den“ und musi­ka­li­schen Klän­gen der „Gosau­er Jagd­horn­blä­ser“ die vor­weih­nacht­li­chen Ereig­nis­se ein.

Auch im angren­zen­den Salz­kam­mer­gut wird das Christ­kind mit Freu­den erwar­tet und die Fas­zi­na­ti­on leben­di­gen Brauch­tums lädt zum Besuch der vie­len Advent­märk­te ein.
„Es wird scho glei dum­pa…“ lau­tet das Mot­to beim Wolf­gang­seer Advent.

Die weit­hin leuch­ten­de Frie­dens­licht-Later­ne strahlt in dunk­len Win­ter­näch­ten weit­hin über den Wolf­gang­see.  Die drei stim­mungs­vol­len Advent­märk­te in St. Wolf­gangSt. Gil­gen und im Krip­pen­ort Stro­bl errei­chen Sie auch mit einer Schiff­fahrt am Wolf­gang­see, vor­bei an der schwim­men­den Rie­sen­la­ter­ne, dem beleuch­te­ten Och­sen­kreuz und dem Hoch­zeits­kreuz unter der Fal­ken­stein­wand, von wo das Echo der Blä­ser über den gan­zen See hallt.Der Weih­nachts­markt am idyl­li­schen gele­ge­nen Mond­see, vor der male­ri­schen Basi­li­ka,  geben dem beschau­li­chen Advent in Mond­see einen stim­mungs­vol­len Rahmen.

Im Weih­nachts­ort Traun­kir­chen bil­det das Klos­ter­ge­bäu­de den Mit­tel­punkt und fei­er­li­che Atmo­sphä­re in der Vorweihnachtszeit.

Unter der Devi­se „Apfel, Nuss & Man­del­kern“ ver­wan­delt sich die Gmund­ner Alt­stadt in der Advents­zeit in eine mär­chen­haf­te Zauberwelt.

Hand­werks­kunst mit außer­ge­wöhn­li­chen Geschenks­ideen und weih­nacht­li­chen Tra­di­tio­nen fin­den Sie beim Spa­zier­gang durch die alte Kai­ser­stadt Bad Ischl.
Der beson­de­re Tipp zu jeder Jah­res­zeit: ein Besuch in der ehe­ma­li­gen k.u.k.Hofkonditorei Zau­ner – eine Legende!

Krip­perls­ro­as im Salzkammergut
Im Salz­kam­mer­gut ist es von alters her Brauch, zwi­schen Weih­nach­ten und Maria Licht­mess zu einer „Krip­perl­ro­as“ auf­zu­bre­chen, um ver­schie­de­ne Krip­pen in Pri­vat­häu­sern zu besuchen.
Vor allem in Bad Ischl, St. Wolf­gang und in Eben­see hat die „Krip­perl­ro­as“ eine Jahr­hun­der­te lan­ge Tradition.
Wäh­rend eines Spa­zier­gan­ges oder einer Wan­de­rung durch die Orte besich­ti­gen Sie Land­schaft­skrip­pen, Schat­tenkrip­pen, ver­schie­de­ne Hau­skrip­pen und „leben­de“ Krip­pen mit Tie­ren. Die Figu­ren sind detail­ge­treu geschnitzt, und jede ein­zel­ne ist eine kost­ba­re Besonderheit.

„Die Zeit spü­ren“ – ein pas­sen­des Mot­to für den Advent im Aus­seer­land mit viel Tra­di­ti­on und geleb­tem Brauch­tum in Alt­aus­see, Bad Mit­tern­dorf, Grundl­see, Tau­plitz und Bad Aus­see, wo der tra­di­tio­nel­le „Aus­seer Leb­ku­chen“ her­ge­stellt wird.

Eine ein­zig­ar­ti­ge Atmo­sphä­re erwar­tet Sie beim Advent auf der Pürgg im so genann­ten „Krip­perl der Stei­er­mark“. An den ers­ten bei­den Adv­ent­wo­chen­en­den fin­det in die­sem roman­ti­schen Berg­dorf ein beschau­li­cher Advents­markt mit Land­schaft­skrip­pe, Engel­back­stu­be und Füh­run­gen in der Johan­nis­ka­pel­le statt.

Ein­zig­ar­ti­ge Tra­di­ti­on und unver­fälsch­tes Brauch­tum erle­ben Sie beim Besuch des Salz­bur­ger Berg­ad­vent im Groß­arl­tal.
Machen Sie einen Aus­flug zu den besinn­li­chen Advent­märk­ten in der ver­schnei­ten  Berg­welt im Tal der Almen in der Feri­en­re­gi­on Natio­nal­park Hohe Tau­ern und las­sen Sie sich von der besinn­li­chen Atmo­sphä­re verzaubern.Der Advent­markt in der Stil­le Nacht Gemein­de Wagrain zählt zu den stim­mungs­volls­ten in ganz Öster­reich. Der Wagrai­ner Kul­tur­spa­zier­gang führt Sie zum Karl Hein­rich Wag­gerl Haus und auf den Spu­ren von Joseph Mohr, dem Dich­ter des Weih­nachts­lie­des „Stil­le Nacht! Hei­li­ge Nacht!“ Ruhe und Stil­le fin­den Sie bei einem Advent­spa­zier­gang in der unbe­rühr­ten Natur beim Land­schafts­schutz­ge­biet Jägersee.Weihnachtsidylle erle­ben Sie in der Hof­alm in Filz­moos.
Ein Rund­weg im Ker­zen­schein, führt Sie über schnee­über­zo­ge­ne Alm­bö­den von der Ober­hof­alm und Unter­hof­alm zum Alm­see. Las­sen Sie sich begeis­tern von Weih­nachts­krip­pen, Wei­sen­blä­sern, Sän­ger­grup­pen, Perch­ten, einen 20m lan­gen Sche­ren­schnitt, Pfer­de­kut­schen­fahrt und vie­lem mehr…Beim Besuch im Advent­städt­chen Rad­stadt erwar­tet Sie, neben dem belieb­ten Christ­kindl­markt, auch besinn­li­chen Weih­nachts­wan­de­run­gen durch die mit Fackeln erhell­te Kai­ser­pro­me­na­de – Advent Stim­mung pur.Adventszeit im Flach­au­er Guts­hof –
ein, musi­ka­li­scher Stad­lad­vent mit den „Fet­zen­ta­lern“ live gespielt und gesun­gen werden
alpen­län­di­sche Weih­nachts­me­lo­dien, Geschich­ten und inter­na­tio­na­le Weihnachtslieder.Festliche Stim­mung und tra­di­tio­nel­les Kunst­hand­werk erwar­ten Sie beim Advent im Berch­tes­ga­de­ner Land. Ver­bun­den mit einer Schiff­fahrt am König­see und einem Besuch im Wild­ge­he­ge – spü­ren Sie die Ruhe, wel­che die Land­schaft in sich birgt.

Hotel Post auf Facebook

Schlummer Atlas